Messe-Park 2017: Die Leitmesse Schlafen, Die Einrichter und Die Küche – das Trend-Trio für ganzheitliche Schlaf- und Einrichtungskonzepte.

25./26. JUNI 2017, LOKHALLE GÖTTINGEN

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. Das gilt auch und gerade fürs Wohnen. Nicht mehr das einzelne Möbelstück steht für Kunden im Fokus, sondern die ganzheitliche Gestaltung von Räumen – deren Funktion und Wertschätzung sich in den letzten Jahren deutlich gewandelt hat: vom Schlafzimmer zur Wellness-Oase, vom Wohnraum zum Wohlfühl-Tempel und von der Küche zum Lebensmittelpunkt und Herzstück des Wohnens. Offene Wohnformen schaffen zudem immer häufiger fließende Übergänge, die um so mehr die ganzheitliche Sicht fordern.

WICHTIGSTE ORIENTIERUNG FÜR EINRICHTUNGSHÄUSER

Der Messe-Park 2017 setzt diesen Trend der Kunden führender mittelständischer Fachgeschäfte und Fachmärkte der Einrichtungsbranche perfekt um: Die Leitmesse Schlafen flankieren optimal ergänzend Die Einrichter und Die Küche – ein erweitertes Konzept, das den heutigen Anforderungen der Kunden an den klassischen Bettenhandel entspricht, der sich im Zuge der sich wandelnden Nachfrage immer breiter aufstellt. Als Initiator und Veranstalter wird die Möbel-Zentral-Einkauf GmbH MZE, Neufahrn, damit der aktuellen Entwicklung der Branche gerecht und bietet dem Fachhandel den wohl wichtigsten Orientierungspunkt für die Sortimentsgestaltung.

Der Ausstellungs- und Kernkompetenzbereich DLS Die Leitmesse Schlafen liefert als Taktgeber des Messe-Parks fachhhandelsorientiert neue Ideen und Lösungen für den POS. Hier trifft Expertise rund ums Bett auf professionelle Beratung, nicht nur zu Qualitäts-Bettwaren, Textilien sowie High-Level-Liegesystemen, sondern auch zu kreativ gestalteten Wohnkonzepten des Schlafraums als Rückzugsort, Ruhe-Oase oder Arbeits-Wohn-Kombination – ganz nach Geschmack oder Bedarf des Kunden. Mit innovativen Trends und dem breit aufgestellten Ausstellungsprogramm gilt die DLS als Pflichttermin der Branche.

Die Einrichter, als weiterer Ausstellungsbereich, widmen sich den ganzheitlichen Einrichten: fertige Studiolösungen und ergänzende Sortimente für ansprechende Wohnraumkonzepte.

Die Küche legt als dritter Sektor der Messe einen besonderen Schwerpunkt auf die heute erweiterten Gestaltungsspielräume offener Wohnformen, in denen sie eine zentrale Rolle spielt.

AUSGERICHTET AUF DIE STÄRKEN DES MITTELSTANDES

Der Messe-Park ging aus der ursprünglich in Weimar beheimateten Leitmesse Schlafen (DLS) hervor. Mit der konzeptionellen Weiterentwicklung zum Messe-Park ging 2015 auch der Standortwechsel in die Göttinger Lokhalle einher. Das Industriedenkmal beherbergt heute modernste Ausstellungsräume mit einer Fläche von mehr als 9 000 qm und wurde mehrfach als Top-Event-Location ausgezeichnet. Deutlich gestiegene Aussteller- und Besucherzahlen bestätigen seitdem, dass der Messe-Park zur Orientierungsveranstaltung für den mittelständischen Einrichtungsfachhandels avanciert ist.

2017-05-09T17:45:52+02:00