Loading...
Programm2020-08-06T00:35:13+02:00

DIGITALES MESSEPROGRAMM

SONNTAG, 18.10.2020

9.00 Uhr: Begrüßung

Referent: Helmut Stauner

Über den Referenten:

Helmut Stauner war nach einer kaufmännischen Ausbildung als Bereichsleiter Schlafen in einem Großflächenmöbelhaus tätig. In der Folge absolvierte er in dem Unternehmen eine dreijährige Marketing-Ausbildung, um dann als Marketingleiter für das Unternehmen zu fungieren. Von 1988 bis 1998 war er in der Einrichtungsbranche unter anderem als Gesellschafter von drei Fachgeschäften „Schlafen“ selbständig tätig.

Seit 1999 ist Stauner bei MZE und verantwortet den Vertrieb des Verbandes.

10.00 Uhr: „Zukunfsmut und Herausforderung für den Fachhandel“

Referent: Markus Kamps

Markus Kamps spricht über Zukunftsmut und Szenarien der Post-Corona Zeit für die Bettenbranche, Einteilungen von Zukunftsforschern, Rückmeldungen von Kunden und Erfahrungen von Offline- und Online-Seminaren in der Corona Zeit.

Wir werden immer eine Zukunft haben. Sie wird aber eine ganz andere sein, als wir zurzeit denken. Re-Start – neu starten werden wir alle!

Der eine früher,  der andere später.

Über den Referenten:

Markus Kamps, ist Fachdozent, Trainer und geprüfter Präventologe für Gesundheitsthemen, Schlaftuning und Stressbeseitigung.

Der Schlafbotschafter berät den Betten- und Möbelfachhandel seit nun mehr als 20 Jahren.

Seine Spezialität sind praxisorientierte Seminare zu Funktionen von Bettsystemen, dem Menschen und der Medizin.

Seine Expertise wird darüber hinaus immer wieder von namenhaften Print-Medien und den großen deutschen Fernsehanstalten angefragt. Er gründete und leitet mit www.schlafkampagne.de eines der führenden Internetportale zu Schlaf im deutschsprachigen Raum, ist Mitinitiator von  „Kompetenz – Zentrum gesunder Schlaf“ mit angegliederten Schlafschulen und hat Experten-Foren zur Schlafgesundheit ins Leben gerufen.

14.00 Uhr: „Die Zukunft des Bettenhandels“

Referent: Helmut Stauner

Welche Chancen und Möglichkeiten hat der Bettenfachhandel?

Welche Veränderungen, auch ausgelöst durch die Pandemie, werden die Branche zukünftig prägen? Was bedeutet der steigende Einfluss des Internets für die mittelständischen Fachgeschäfte?

Über den Referenten:

Helmut Stauner war nach einer kaufmännischen Ausbildung als Bereichsleiter Schlafen in einem Großflächenmöbelhaus tätig. In der Folge absolvierte er in dem Unternehmen eine dreijährige Marketing-Ausbildung, um dann als Marketingleiter für das Unternehmen zu fungieren. Von 1988 bis 1998 war er in der Einrichtungsbranche unter anderem als Gesellschafter von drei Fachgeschäften „Schlafen“ selbständig tätig.

Seit 1999 ist Stauner bei MZE und verantwortet den Vertrieb des Verbandes.

16.00 Uhr: „MZE Digitale Dienstleistungen“

Referenten: Andreas Hemetsberger, Johannes Frauenhuber

Wenn wir uns damit befassen, wie Kunden heute nach regionalen Dienstleistern suchen, kommt kein Fachhändler mehr am Online Marketing vorbei. Wer diesen Umstand ignoriert, gerät zunehmend in eine wirtschaftliche Schieflage. Als aktiver Partner unserer Mitglieder hat MZE einen individuellen, aber leistbaren Marketing-Mix entwickelt, der explizit auf die Anforderungen unserer Branche zugeschnitten ist. Sorgen Sie für digitale Sichtbarkeit, beste Website-Rankings und einen Außenauftritt, der Kunden im Gedächtnis bleibt!

Über die Referenten:

Andreas Hemetsberger ist seit 2018 MZE-Geschäftsleiter in Österreich. Er trägt die volle Verantwortung für die vier Unternehmensbereiche, Wohnen, Küche, Schlafen und Raumausstattung der MZE GmbH in Österreich. Zudem koordiniert er das Marketing-Team und kennt sich daher bestens mit erfolgreichen On- und Offline-Marketingmaßnahmen aus.

Johannes Frauenhuber verstärkt das Marketingteam als zentraler Ansprechpartner für alle Kundenbelange und kümmert sich zudem um Grafik und Design.

Montag, 19.10.2020

10.00 Uhr: „Erfa-Arbeit im Bettenfachhandel“

Referent: Sebastian Deppe

Jeder Mensch hat enorme individuelle Fähigkeiten und Potenziale. Diese in einer Gruppe zusammenzutragen und für Alle zu erschließen, hat einen unschätzbaren Wert für jeden Einzelnen. Daher liegt der Fokus aller Aktivitäten einer Erfa-Gruppe sowohl auf der Steigerung des geschäftlichen als auch des persönlichen Erfolges jedes Gruppenteilnehmers.

Über den Referenten:

Sebastian Deppe ist nach seinem Abschluss als Diplom Kaufmann in Münster seit Anfang 2002 als Unternehmensberater bei der BBE Handelsberatung GmbH in München tätig. Seit 2008 ist er Mitglied der Geschäftsleitung, Leiter des Bereiches Unternehmensberatung bei der BBE und daneben auch verantwortlich für übergreifende Bereiche, wie der Entwicklung neuer Beratungsfelder.

Die Spezialgebiete sind Strategieberatung, Optimierung, Neupositionierung sowie Markt- und Standortanalysen für Handelsunternehmen, Hersteller und Einkaufsverbände.

Die BBE gehört gerade in der aktuellen Zeit zu den wichtigen Consulting-Unternehmen, die Ideen entwickeln, wie man auch in schwierigen Fahrwassern nach vorne blicken kann.

11.30 Uhr: „Regeneration und guter Schlaf“

Referent: Henning Fritz

Über den Referenten:

Henning Fritz ist ehemaliger Handballtorwart der deutschen Nationalmannschaft. Mit der deutschen Handballnationalmannschaft wurde er im Jahr 2004 Europameister und 2007 Weltmeister. Als erster Torhüter wurde er 2004 als Welthandballer ausgezeichnet.

Nach seiner aktive Sportlerkarriere machte er publik, dass er 2005 mit dem Burn-out-Syndrom zu kämpfen hatte, das ihn nahezu zum Beenden seiner Karriere zwang. Mit einer frequenzmodulierten Musikanwendung fand er zurück zu alter Stärke. Aus den daraus gewonnenen Erfahrungen entwickelte er mit Partnern Regenerationssysteme, die auf frequenzmodulierter Akustik basieren. 2018 gründete er mit einem Partner das Unternehmen Neuronavi, das sich ganz dem Thema Regeneration und Reduzierung von Dauerstress widmet.

Er als Motivationscoach tätig und gibt Seminare zum Thema Regeneration in Sport und Management. Darüber hinaus schreibt er Kolumnen zum Thema Handball und lässt die Leser an seinem Fachwissen teilhaben. Seit der Saison 2015/16 berichtet Fritz zudem als Co-Kommentator für den Fernsehsender Sky Deutschland von EHF Champions League– und Handball-Bundesligaspielen.

14.00 Uhr: Live-Diskussion zum Thema „Soll der Fachhandel Matratzen für 399,00 Euro verkaufen?“ 

Moderator: Helmut Stauner

Live-Diskussion mit Vertretern des Handels und der Industrie

Über den Moderator:

Helmut Stauner war nach einer kaufmännischen Ausbildung als Bereichsleiter Schlafen in einem Großflächenmöbelhaus tätig. In der Folge absolvierte er in dem Unternehmen eine dreijährige Marketing-Ausbildung, um dann als Marketingleiter für das Unternehmen zu fungieren. Von 1988 bis 1998 war er in der Einrichtungsbranche unter anderem als Gesellschafter von drei Fachgeschäften „Schlafen“ selbständig tätig.

Seit 1999 ist Stauner bei MZE und verantwortet den Vertrieb des Verbandes.

16.00 Uhr: „Mut zur Umsetzung“

Referenten: Manuel Krautgartner

Wie man erfolgsversprechende Chancen nutzt und Mut anstatt Angst in den Vordergrund stellt. Wie man seinen Markt erobert. Emotional, motivierend und authentisch stellt Manuel Krautgartner in seinen Vorträgen Glaubenssätze infrage, provoziert, inspiriert und gibt Anstöße zum Umdenken.

Über den Referenten:

Zur Erfolgsbilanz des charismatischen Redners, Mentors und Coachs für Motivation, Verkauf und Persönlichkeitsentwicklung gehören nicht nur seine beachtliche Referenzliste und ein Buch (Neuerscheinung 2020), sondern er wird in vielen Kreisen als Geheimtipp der neuen Redner bezeichnet.

Seine emotionale, freche und motivierende Vortragsweise gibt nachhaltige Impulse zum Aufstehen, Anfangen und Umsetzen. Seine besondere Gabe ist es, diese Inhalte nachhaltig in den Gehirnen seines Auditoriums zu verankern.